Schiller-Bibliothek, Berlin

Der Neubau der Schiller-Bibliothek an der Berliner Müllerstraße wurde notwendig, da die Bibliothek im Rathausneubau zu klein geworden war. Es entsteht eine Mittelpunktbibliothek mit ca.1.800 m² Hauptnutzfläche. Eine Erweiterung zu einer Bezirkszentralbibliothek im Rahmen eines zweiten Bauabschnitts ist angedacht. Im Rahmen des Entwurfs war es wichtig, auf das denkmalgeschützte Ensemble des Rathausneubaus bestehend aus Hochhaus und Solitär von Fritz Bornemann aus dem Jahr 1964-1966 angemessen zu reagieren. Die Planung des 4-geschossigen Neubaus mit zurückspringendem Staffelgeschoss berücksichtigt Aspekte des energieoptimierten und kosteneffizienten Bauens.

Bauherr: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, Berlin

Architekt: AV 1 Architekten GmbH

Nutzfläche (NF): 1.658 m2

Geschossfläche (BGF): 2.272 m2

Kosten: 6,16 Mio. Euro

Projektlaufzeit: 09/2013 bis 06/2015

Leistungen IBPM:
- Projektsteuerung
- Beratungsleistungen