Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS), Berlin

Im Rahmen des Regierungsumzugs von Bonn nach Berlin wurde die denkmalgeschützte ehemalige Preußische Geologische Landesanstalt als Dienstsitz des BMVBS hergerichtet. Das Projekt umfasste zum einen die Sanierung des historischen Altbaus und zum anderen die Ergänzung des Ensembles durch einen Erweiterungsbau mit Büros und Konferenzräumen. Bedingt durch planerische Versäumnisse zu Projektbeginn und mangelnde Leistungen der Ausführenden traten bei Inbetriebnahme verschiedene Bauschäden auf. Durch die IBPM wurden im Vorfeld der Schadensbeseitigung die Steuerungsleistungen für Planung und Umsetzung erbracht.

Bauherr: Bundesrepublik Deutschland

Geschossfläche (BGF): 20.000 m2

Kosten: 140 Mio. Euro brutto

Projektlaufzeit: 04/1999 bis 07/2007

Leistungen IBPM: Projektsteuerung, Bauschadensmanagement