MDC Energie- und Infrastrukturzentrum, Berlin

Auf dem Gelände des Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC) in Berlin-Buch wurde ein neues Gebäude errichtet, in dem Arbeitsergebnisse und Referenzproben des Forschungscampus aufbewahrt werden. Hier werden IT-Daten gespeichert und biologische Proben in flüssigem Stickstoff tiefgekühlt (Cryostatlagerung). Im gleichen Gebäude untergebracht sind Räume zur Tierhaltung.

Bauherr: -Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC), Berlin-Buch

Architekten: D + S Architekten, Berlin

Nutzfläche (NF): 2.519 m2(*)

Geschossfläche (BGF): 2.782 m2(*)

Kosten: 6,38 Mio. Euro

Projektlaufzeit: 02/2009 bis 12/2012

Leistungen IBPM: Projektsteuerung, Beratungsleistungen

 

(*) einschließlich Neubau Interims-Tierhaltung